SCHNEEBÄR wird WWF Gold Pate für Eisbären und Klimaschutz!

Der SCHNEEBÄR ist seit diesem Januar WWF Gold Pate für unsere Artgenossen, die Eisbären. Mit einer monatlichen Spende von 6o€ wollen die Klimaschutzarbeit des WWF begleiten und unterstützen. Die Eisbären gehören zu den Arten, die durch die Erderhitzung extremen Veränderungen ihres natürlichen Lebensraumes ausgesetzt und dadurch besonders gefährdet sind. Denn die unnatürlich schnell steigenden Temperaturen, die durch den Ausstoß von Treibhausgasen verursacht werden, bringen immer mehr arktisches Eis zum Schmelzen. Dadurch schrumpft der Lebensraum der Eisbären dramatisch. Seine Jagd auf Robben wird schwieriger – auf seiner Nahrungssuche wird er von Müllkippen menschlicher Siedlungen magisch angezogen. Das führt oft zu tödlichen Konflikten. Grundsätzlich wollen wir WWFs Maßnahmen zur Ausübung politischen Drucks, wie beispielsweise dem Veröffentlichen von Klimaschutzstudien und andere Öffentlichkeitsarbeit, unterstützen, damit wir die Pariser Klimaziele erreichen können. Mit unseren Investitionen in die Elektrifizierung unserer Fahrzeugflotte, versucht auch der SCHNEEBÄR seinen eigenen Beitrag zu leisten. Des Weiteren sind wir dankbar, dass wir mit unserer Spende WWF dabei unterstützen, Schulungen für die Vermeidung von Konflikten mit Eisbären zu ermöglichen und Eisbärpatrouillen zu organisieren und auszurüsten. Als SCHNEEBÄR liegen uns die Eisbären natürlich ganz besonders am Herzen.   

SCHNEEBÄR unterstützt die Björn Schulz Stiftung!

Der SCHNEEBÄR ist dankbar, die Björn Schulz Stiftung ab sofort und dauerhaft mit einer monatlichen Unternehmensspende von 40 Euro unterstützen zu können. Die Björn Schulz Stiftung begleitet lebensverkürzend erkrankte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene und ihre Familien mit verschiedenen ambulanten und stationären Angeboten in Berlin und Brandenburg. Neben der Ausbildung ehrenamtlicher Familienbegleiter für den ambulanten Kinderhospizdienst betreibt die Stiftung unter anderem auch das Berliner Kinderhospiz Sonnenhof und den Irmgard-Hof am Chiemsee, der als Erholungsstätte und Akademie dient. Wir hoffen, mit unserer Spende zumindest einen kleinen Beitrag leisten zu können und andere Firmen und Gewerbetreibende zu inspirieren sich ebenfalls zu engagieren. 

SCHNEEBÄR’s gute Vorsätze für 2023!

Der SCHNEEBÄR wünscht ein frohes und erfolgreiches neues Jahr. Mit neuer Energie und guten Vorsätzen starten wir in das Jahr 2023. Eine erste wichtige Entscheidung wurde bereits getroffen. Ab Januar unterstützt der SCHNEEBÄR als Pate ein Dorf in Ruanda über die Organisation SOS-Kinderdorf mit monatlich 90 €. Wir wollen damit einen nachhaltigen Beitrag für die Förderung von Kindern in diesem Teil der Welt leisten. Des Weiteren plant der SCHNEEBÄR sich in naher Zukunft auch in seiner Heimat Berlin zu engagieren. Auch dazu wird es zeitnah ein Update geben.